cropped-logo-wangermann-2.png

Dr. Iris Wangermann

12 von 12: Mein 12. November 2022

Heute nehme ich Euch mit in einen ganz gewöhnlichen Tag in meinem Leben. Der 12. November 2022.

Wir machen mit bei der alten Blogger*innen-Tradition #12von12 von draußennurkännchen inspiriert von der wunderbaren Sympatexter Judith.

Normalerweise macht man 12 Fotos. Ich mache heute acht, denn meine Woche war sehr aufregend, lang und anstrengend, mit 2 Workshop-Tagen an der Universität Aachen und einem Workshop-Tag für eine Graduiertenschule der Universität Aachen in Nürburg. Außerdem läuft ja derzeit mein Onlinekurs „Selbstbewusst NEIN sagen„, der begleitet werden will.

Und ich bin schlapp, müde und brauchte Selbstfürsorge und keinerlei „muss“. Es müssen heute also nicht 12 werden. Acht reichen mir. Ich wünsche Dir viel Freude beim Hineinschauen.
Mein Morgen beginnt auf der Couch. Ich bin sehr müde und beschließe heute den ganzen Tag faul zu sein und nichts zu machen, was mit meiner üblichen Arbeit zu tun hat. Außer diesem Blogartikel.
Zu so einem Selbstfürsorge Tag gehört eine Tasse heiße Schokolade: Pflanzenmilch mit Kakaopulver erhitzen und einen Riegel dunkle Schokolade dazu schmelzen lassen. Auf der Couch genießen.
Nachmittags tapse ich in den Kölner Stadtwald und setze mich an meine Lieblings-Eiche. Einmal von Mama Natur gehalten werden bitte. Macht sie wie immer sehr gerne.
Auf dem Weg kurz schlechtes Gewissen gehabt und mich gefragt: kann ich heute ECHT mal gar nix machen? Kaum zu Ende sinniert, dieses Autokennzeichen gesehen. Danke Spirits .. nehme das mal als Bestätigung :)!
In Köln gibt es die allerneuesten und wildesten Ebike-Kreationen. Super!
Dann wieder ab auf die Couch. Ich weiß schon, dass ich morgen super erfrischt und voller, neuer Ideen sein werde.
Bisschen Neflix schauen. Ich liebe diese Serie. Spannende, individuelle Menschen mit großen Ideen.
Den zauberhaften Sonnenuntergang betrachten und mich auf einen gemütlichen Abendausklang freuen. Hab ich gut gemacht mit dem Ausruhen heute. Mir geht es schon wieder viel, viel besser und die ersten Ideen sprudeln unter der Oberfläche.

Und jetzt bin ich gespannt: wie war Dein 12. November 2022? Schreib doch mal in die Kommentare.

Mein Geschenk für dich

Die 5 bestgehüteten Geheimnisse,
warum Du so erschöpft bist.

LASSE DEINE ÜBERFORDERUNG ENDLICH LOS

In diesem Leitfaden erfährst Du, warum Du so erschöpft bist und wie Du zu mehr Leichtigkeit und Gelassenheit finden wirst. Eine geführte Meditation wird Dir dabei helfen, Dich sofort zu entspannen.

Gratis e-Book
Jetzt anmelden und kostenfrei herunterladen

Mit Deiner Anmeldung wirst Du in meine E-Mail-Liste aufgenommen und erhältst regelmäßig E-Mails mit Tipps und Informationen zu meinen Angeboten. Ich gehe sorgsam und in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen mit Deinen Daten um. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.

Wer schreibt hier eigentlich?

Hallo, ich bin Iris! Ich bin Interkulturelle Diplom-Psychologin, interaktive Workshop-Facilitatorin, Forscherinnen-Seele, Bloggerin & Speakerin aus Köln. Ich bin Expertin für Inclusive Leadership, Intercultural Teambuilding und liebe Schokolade.

6 Gedanken zu „12 von 12: Mein 12. November 2022“

  1. Was ist denn das für ein nettes Tier zu Anfang? Gefällt mir!
    Ja, Mutter Natur ist doch die beste Trösterin, ich hoffe sehr, ich komm bald wieder in den Wald raus. Leider dauert ein (unbehandelter) Kreuzbandrisz sehr lange..aber dafür hab ich den Segen des Sitzens entdeckt.

    Antworten
    • Hallo, liebe Mascha, das ist Foxy, ein treuer Begleiter, der gerne mal als Therapiefuchs für demente Angehörige arbeitet und Kinder begeistert. Pass auch Dich auf … Dein Körper bringt sich hoffentlich balfd wieder ins Gleichgewicht. Sich Unterstützung dazu holen schadet selten 🙂 und fällt vielen von uns schwer. Sitzen in Stille ist toll!! Herzlich, Iris

      Antworten
  2. Liebe Iris,
    deine acht Bilder gefallen mir gut. Auch wenn es 12von12 heißt, finde ich es wichtiger, dass du auf dich achtest. Your Blog is your Castle!

    Liebe Grüße Ingrid

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Weitere Beiträge

Mein Monatsrückblick Mai 2024: Geburtstagsfreuden, Workshops und Wald-Magie

Mai ist mein absoluter Lieblingsmonat. Schließlich habe ich da Geburtstag und durch ein neues Portal und Lebensjahr zu gehen. Dazu habe ich richtig schön gefeiert, die Portale in meiner Wohnung frisch gestrichen und programmiert, einen Inclusive Leadership Workshop für fast ausschließlich Männer an der RWTH Aachen angeboten. Außerdem meine Jahresumfrage ausgewertet und Wald-Wunder-Weisheit kreiert, sowie den Onlinekurs „Selbstbewusst NEIN sagen“ neu aufgelegt. 

Weiterlesen »

Was ist Age-Diversity?

Age Diversity erkennt an, dass jede Generation unterschiedliche Perspektiven, Fähigkeiten und Arbeitsstile mitbringt, die zum Erfolg eines Unternehmens, oder einer Hochschule beitragen können.

Weiterlesen »

Mein Monatsrückblick April 2024: Unvergessliche Momente – Live-Workshops, Osterbesuche und ein einzigartiges Abschlussprogramm

Auf diesen Monatsrückblick habe ich mich echt gefreut, denn der April war so dicht und schnell vorbei, dass ich unbedingt noch einmal innehalten und ihn Revue passieren lassen wollte. Das mache ich heute am 1. Mai, mit einer Tasse grünem Tee, offenen Balkontüren, mit Blick auf meinen Kräutergarten und mächtig grüne Bäume und zu frühlingshaftem Vogelgezwitscher.

Weiterlesen »

Abonniere meinen Newsletter

Mit Deiner Anmeldung akzeptierst Du unsere Datenschutzbestimmungen. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.

Weitere Beiträge

Mein Monatsrückblick Mai 2024: Geburtstagsfreuden, Workshops und Wald-Magie

Mai ist mein absoluter Lieblingsmonat. Schließlich habe ich da Geburtstag und durch ein neues Portal und Lebensjahr zu gehen. Dazu habe ich richtig schön gefeiert, die Portale in meiner Wohnung frisch gestrichen und programmiert, einen Inclusive Leadership Workshop für fast ausschließlich Männer an der RWTH Aachen angeboten. Außerdem meine Jahresumfrage ausgewertet und Wald-Wunder-Weisheit kreiert, sowie den Onlinekurs „Selbstbewusst NEIN sagen“ neu aufgelegt. 

Weiterlesen »

Was ist Age-Diversity?

Age Diversity erkennt an, dass jede Generation unterschiedliche Perspektiven, Fähigkeiten und Arbeitsstile mitbringt, die zum Erfolg eines Unternehmens, oder einer Hochschule beitragen können.

Weiterlesen »

Mein Monatsrückblick April 2024: Unvergessliche Momente – Live-Workshops, Osterbesuche und ein einzigartiges Abschlussprogramm

Auf diesen Monatsrückblick habe ich mich echt gefreut, denn der April war so dicht und schnell vorbei, dass ich unbedingt noch einmal innehalten und ihn Revue passieren lassen wollte. Das mache ich heute am 1. Mai, mit einer Tasse grünem Tee, offenen Balkontüren, mit Blick auf meinen Kräutergarten und mächtig grüne Bäume und zu frühlingshaftem Vogelgezwitscher.

Weiterlesen »
Translate »